5
April
2009

Toleranz

Wir sind eine sehr tolerante Gemeinde. Heute stand vor dem Gottesdienst einer, der die Leute begrüßt, mit einem Schal von Borussia Dortmund [!] am Eingang und sang hin und wieder etwas von “Auswärtssieg”. Er blieb unversehrt.

10 Kommentare

  1. CB:

    Xyyy darf das doch schon mal…

    Ich hoffe ich kann das nach dem 19/4/09 auch tun – mit grünweiß :-)

  2. Adrian:

    irgendwie sympatisch der Kerl.

  3. Luzi Luft:

    Versucht das ganze mal als “Churche´s next Topmodel” – da fliegen dann aber die Gesangbücher…

  4. juppi:

    … ach du liebe Güte, wie gehts Haso?
    Er ist bestimmt todtraurig. Platz 4!

    Wird jetzt auch Hannover von der Landkarte gelöscht?
    Heißt es dann Hannunder?
    (Oder gar Hannaway?)

    Herr Haso, wenn Du dies hier liest, sei Dir meines tiefempfundenen Mitgefühls sicher. Nicht wegen der Hertha, sondern wegen Dir.
    Ich kann Dich nicht leiden sehen.

  5. Dragos:

    ..hahaha..hat das etwas mit Fußball zu tun? dann wieso auch nicht:) HOCHACHTUNG..Toleranz wird bei euch groß geschrieben:)

  6. kerstin:

    zumindest physisch unversehrt…

  7. juppi:

    HAAAAAAAAAAAAAAAASOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Hast Du Deine Kreide verklüngelt oder warum bleibt die Tafel leer?

  8. juppi:

    oder gar – oh Schreck – hast Du die Tafel aufgehoben?

  9. Mystery man:

    @juppi
    Es ist noch gar nicht ausgemacht, wer in dieser Saison zuletzt lacht (na ja, der Klinsi scheidet wohl aus, aber sonst …)

    Ha Ho He!

  10. Martin Dreyer:

    …und mich hat es her getrieben, weil ich mal Hasos Einstellung zu “Pro-Geli” wissen wollte, aber leider Fehlanzeige…

Einen Kommentar hinterlassen:

Using Yaletown Theme for Wordpress.