13
Oktober
2010

Unter Kranichen

Ich möchte nicht versäumen, die naturahnungslosen Stadtkinder unter meinen Lesern auf eine sehr coole Möglichkeit hinzuweisen, in Erfahrung zu bringen, wie es jenseits der Häuserschluchten ihres urbanen Lebensraums aussieht. Mein Freund Johnny Rauhut (entweder bekannt oder kennenlernenswert) bietet geführte Natur-Exkursionen an.

…so ganz langsam geht es endlich mit meinen Wildnis-Natur-Touren voran.
Deswegen schicke ich Euch anbei als pdf-Datei im Anhang eine kleine Werbung für meine Kranich-Tages-Touren vom Berliner Hauptbahnhof aus in das Rhinluch nord-westlich Berlins (größter Kranich-Rastplatz Europas mit bis zu 80.000 Kranichen) und an die untere Havel und den Gülper See (größtes Feuchtgebiet im deutschen Binnenland und wunderschöne Landschaft).
Ihr seid herzlich willkommen!

Die PDF mit den Infos gibts hier.

 

Einen Kommentar hinterlassen:

Using Yaletown Theme for Wordpress.